Klasse 7 – HEE-Lebenskünstler bei der Feuerwehr

Die HEE-Gruppe Lebenskünstler (HEE ist ein Ersatzfach für die Fremdsprachen und heißt : Handeln, Erkunden, Entdecken) besuchte am 3. März 2017 die Berufsfeuerwehr in der Graf-York-Straße Schwerin. Ein Rettungssanitäter führte uns über das Gelände und beantwortete unsere vielen Fragen. Wir wurden zunächst in die Fahrzeughalle zum Löschfahrzeug geführt. Die ganze Technik hat uns beeindruckt, wir durften auch einige Ausrüstungsgegenstände anziehen und genauer betrachten. Auch ein Rettungswagen mit seiner medizinischen Einrichtung wurde uns detailliert erklärt. Zum Schluss durften wir auch noch den Schlauchturm hinauf klettern. Er ist ca. 30 m hoch und hat 145 Treppenstufen. Er dient dem Trocknen und Reinigen der Schläuche. Es werden aber auch Trainingsabläufe daran geübt. Der Beruf „Feuerwehrmann“ ist sehr anspruchsvoll und erfordert viel Wissen und Konzentration, deshalb muss man alle 2 Jahre einen Tauglichkeitstest absolvieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.