Berufswahlsiegel erfolgreich verlängert

Am Donnerstag, den 15. Juni 2017, musste sich die Werner-von-Siemens-Schule zum zweiten Mal der Jury aus Vertretern der IHK Schwerin, der Handwerkskammer Schwerin, der Wemag AG und des Bildungswerkes der Wirtschaft Mecklenburg Vorpommern e.V. stellen, um das Berufswahlsiegel für eine vorbildliche Berufsorientierung an der Schule fortführen zu können. Die AWT-Lehrer bereiteten diesen Tag vor und konnten bei der Jury nach der vorausgehenden Sichtung zahlreicher Schulmaterialien mit einer hervorragenden Präsentation punkten. Weiterhin kamen Schülerinnen und Schüler aus dem HEE-Unterricht, vom Produktiven Lernen sowie der Schülerfirma „Wild Food Angels“ und der Schülerzeitung „Knuutsch“ zu Wort. Sie präsentierten berufsorientierende Komponenten ihrer Tätigkeitsbereiche. Nach der anschließenden Auswertung wurde das Ergebnis am späten Nachmittag präsentiert. Die Werner-von-Siemens-Schule ist für weitere vier Jahre als Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung zertifiziert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.