„Streitschlichter gehen auch mal in die Luft“

Am 2. Oktober 2019 waren die „Streitschlichter in Ausbildung“ zu einem teambildenden Training am Kletterfelsen auf dem Schweriner Bauspielplatz. Mit dabei waren der Straßensozialarbeiter Andreas als Anleiter und die Schulsozialarbeiterin Frau Luther.

Nach einer ausführlichen Einführung in die Technik des Kletterns und Sicherns ging es auch schon los und die Gurte wurden angelegt. Als erster traute sich Eric an die Wand. Danach hatten alle anderen auch die Gelegenheit Schwerin aus ca. 12 Metern Höhe zu bestaunen. Für manch einen stellte es eine große Herausforderung dar, sich in die Wand zu begeben und sich auf die Sicherung des Anderen, der unten am Boden geblieben war, zu verlassen. Sich selbst und dem Anderen zu vertrauen war hierbei die größte Hürde, die es zu überwinden galt.

Am Ende des Tages waren alle stolz auf ihre neuen Erfahrungen und gingen happy in die wohlverdienten Herbstferien.

      

      

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.