Neu an der „Werner von Siemens“

Willkommen an der Regionalen Schule „Werner von Siemens“ hieß es am 03. August 2020 für 72 neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler. Gestartet wurde mit einer Einführungswoche, in der in allen drei Klassen das Kennenlernen und die Orientierung an der neuen Schule im Vordergrund standen.

So erarbeiteten die Schüler*innen gemeinsam Klassenregeln und lernten u.a. mittels einer Rallye ihre neue Schule kennen. Außerdem wurde der an der Siemensschule fest verankerte Klassenrat eingeführt, welcher das demokratische Miteinander und die Partizipation von Schüler*innen in der Schule fördert. Nach der Theorie wurde sogleich begeistert geübt.

Höhepunkt der Kennlernwoche bildete dann der Ausflug in den Schweriner Zoo, auf welchem sich die Mädchen und Jungen als Forscherinnen und Forscher ausprobieren durften, indem sie an unterschiedlichsten Stationen mit Aufgaben durch den Zoo geführt wurden. Die eingebauten Experimente und das Mikroskopieren stellen dabei gleich eine kleine erste Einführung in das naturwissenschaftliche Arbeiten dar. Abgerundet wurde die Woche mit einem schmackhaften Mittagsgrillen.

Rundum informiert können nun alle Neulinge in den Regelunterricht starten und zeigen, was in den neuen Siemensianern steckt.

 

Schüler der Klasse 5a experimentieren mit Herrn Keyser im Schweriner Zoo.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.