Buchstabierwettbewerb Englisch

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Wir, die fünften Klassen, haben am 02.05.2018 einen englischen Buchstabierwettbewerb veranstaltet. Alle Teilnehmer haben wirklich gute Leistungen gezeigt. Wir gratulieren den drei besten Schülern zu ihrem Erfolg:

1. Platz: Sydney Zabel (5d)

2. Platz: Lorenz Solle (5c)

3. Platz: Sami Borghol (5d)

Klassenfahrt der 6. Klassen

Die 6. Klassen waren vom 25.04.2018 bis zum 27.04.2018 auf Klassenfahrt in Waren (Müritz). Die Anreise war bereits das erste Abenteuer, da wir uns aus Kostengründen für die Bahn entschieden hatten. Zwischen Schwerin und Bad Kleinen gab es Schienenersatzverkehr. Im Weiteren mussten wir zwei Mal umsteigen, bevor wir unser Ziel erreichten.

Die Unterkunft wurde von den Schülern nach der Ankunft zügig bezogen. Das Wichtigste ist selbstverständlich die Zimmeraufteilung, die bereits vor der Klassenfahrt erfolgte. Vor Ort gab es Spielmöglichkeiten wie Tischfussball und Billard.

Am ersten Tag, dem Mittwoch, absolvierten die Schüler eine Stadtrally in der Innenstadt von Waren. Der Donnerstag bot Gelegenheit zu einer Schifffahrt auf der Müritz, bevor gegen Mittag das Müritzeum, ein Museum über den Lebensraum Müritz besucht wurde. Hier gab es einen sehr interessanten naturkundlichen Vortrag. Am Nachmittag konnten die Schüler sich bei Sportspielen und Minigolf auspowern. Die Rückfahrt erfolgte am Freitagvormittag.

Leider war das Wetter während der drei Tage sehr wechselhaft, so dass wir sowohl starken Wind, Sonne und wolkenbruchartige Regenschauer hatten. Trotzdem konnte dies unsere Laune nicht vermiesen. Die Klassenfahrt war ein voller Erfolg und wird uns allen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

Neues von den „Wild Food Angels

Vom 13.05.2017 bis zum 21.07.2017 fand in unserer Landeshauptstadt Schwerin die Aktionswoche gegen Alkohol statt.

Unsere Schülerfirma beteiligte sich erfolgreich am 18.05.2017 an der Gestaltung des Aktionstags „Alkohol? Nein, Danke!“ im Kinder- und Jugendtreff „Westclub One“.

Der Trägerverbund II der Stadt Schwerin, die Landeshauptstadt Schwerin, die RAA und der IB von Schwerin sowie die Schweriner Sportjugend gestalteten dort vor Ort ein buntes Programm für etwa 300 Gäste. Es gab viele Aktivitäten, wie zum Beispiel einen Rauschbrillenparcour, ein Trommel- u. Tanzprogramm, Info-Stände, ein Sportmobil mit verschiedenen Spiel- und Sportgeräten, alkoholfreie Cocktails, eine Malwand, eine Slack Line und es bestand die Möglichkeit, Tischtennis und Basketball zu spielen.

Wir acht „Wild Food Angels“ trafen uns an diesem Tag schon um 07:00 Uhr, denn wir hatten für das leibliche Wohl aller Anwesenden zu sorgen. Wir Schüler waren somit vom Unterricht befreit, gelernt haben wir an diesem Tag nicht im Klassenraum, sondern in der Praxis in unserer Schulküche.

Unser Team belegte und garnierte 120 halbe Brötchen. Wir schmierten 30 Schwarzbrotstullen mit Erdbeerquark und weitere 30 Stullen mit Kräuterquark. Von uns wurden außerdem viele kleine Obstspieße hergestellt. Für den Nachmittag zauberten wir dann noch 160 Gemüsespieße mit Fleischklopsen.

Dem Oberbürgermeister Herrn Dr. Rico Badenschier überreichten wir eine „Morgenmuffeltüte“ und unsere Präsentation. Er interessierte sich sehr für unsere Arbeit, da waren wir natürlich stolz.

Unsere gesunden Snacks fanden bei allen Gästen und den Veranstaltern sehr großen Anklang, das freut uns sehr. Uns hat der Einsatz sehr viel Spaß bereitet!

Eure „Wild Food Angels“

Volleyball-Kreisfinale Schwerin

Am 13.12.2017 fand in der Turnhalle Krebsförden das Volleyball-Kreisfinale “Jugend trainiert für Olympia” der WKII statt.

Unsere Mädchen der 10. Klassen mussten sich gegen die Mannschaften der Gymnasien und privaten Schulen behaupten und haben einen sehr guten 3. Platz belegt.

Folgende Schülerinnen haben unsere Schule  vertreten:

von hinten links: Annina Bonn, Alica Stüve, Leah Wißuwa, Selina Gueye, Luisa Sydow, Anika Fritz

von vorne links: Verena Lübeck, Kim Jokisch, Laura Ortmann