Die Schülerfirma „Wild Food Angels“ am Catering für die Auszeichnungsveranstaltung in der IHK Schwerin beteiligt

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Am 19.06.2018 fand um 14:00 Uhr in der IHK Schwerin die Auszeichnungsveranstaltung für Schulen aus Mecklenburg-Vorpommern statt, die das Berufswahlsiegel erfolgreich erkämpft bzw. wieder verteidigt hatten. Rund 80 Teilnehmer zählte die Veranstaltung. Die Schülerfirma beteiligte sich beim Catering mit fünf verschiedenen selbst gebackenen Blechkuchen und mehreren Obstplatten. Mit großem Beifall bedankten sich die Gäste für die leckeren Kuchen und das erfrischende Obst.

Abschlusswoche der 6. Klassen

Die letzte Woche vor den Sommerferien ist, wie jedes Jahr, nach all den anstrengenden Wochen zuvor, in denen die letzten Klassenarbeiten und Tests geschrieben wurden, besonderen Unternehmungen gewidmet. Die drei 6. Klassen räumten am Montag jeweils ihr Klassenzimmer und einzelne weitere Fachräume auf und putzen diese, damit der Unterricht nach den Ferien ungehindert starten kann.

Am Dienstag stand der Besuch des Feuerwehrmuseums Schwerin im Stadtteil Großer Dreesch auf dem Programm. Es gab viel zu entdecken; einmalige Fahrzeuge, jede Menge Bilder und viele weitere Austellungsstücke. Besonders interessant war es, als die Schüler ausprobieren konnten, wie schnell ein Eimer entlang einer Menschenkette gereicht werden kann.

Gemeinsam mit den Klassen des 5. Jahrgangs wurde am Mittwoch ein Hoffest veranstaltet. Dabei waren die Schüler in sportlicher Hinsicht, mit Denkaufgaben und Geschicklichkeit gefordert.

Am Donnerstag besuchte der 6. Jahrgang die Sternwarte in Schwerin. Die Schüler konnten in einem aufregenden Vortrag live miterleben, wie die Sterne über Schwerin am gewölbten Himmel in der Kuppel der Sternwarte aufgingen. Am spannendsten war sicherlich der Moment, als ein Stromausfall auf der Erde simuliert wurde – die Erkenntnis: man sieht deutlich mehr Sterne als zuvor!

Und endlich gab es am Freitag die Zeugnisse und Schüler und Lehrer durften sich in die wohlverdienten Sommerferien verabschieden.

Vorlesewettbewerb Englisch

Am 12.06.2018 haben wir unseren Vorlesewettbewerb in Englisch in Klasse 7 durchgeführt.

Unsere Gewinner sind:

1   Janka Nagyapáti (Klasse 7c)

2   Christian Skoryna (Klasse 7c)

3   Finja Hanczyk (Klasse 7b)

Buchstabierwettbewerb Englisch

Wir, die fünften Klassen, haben am 02.05.2018 einen englischen Buchstabierwettbewerb veranstaltet. Alle Teilnehmer haben wirklich gute Leistungen gezeigt. Wir gratulieren den drei besten Schülern zu ihrem Erfolg:

1. Platz: Sydney Zabel (5d)

2. Platz: Lorenz Solle (5c)

3. Platz: Sami Borghol (5d)

Klassenfahrt der 6. Klassen

Die 6. Klassen waren vom 25.04.2018 bis zum 27.04.2018 auf Klassenfahrt in Waren (Müritz). Die Anreise war bereits das erste Abenteuer, da wir uns aus Kostengründen für die Bahn entschieden hatten. Zwischen Schwerin und Bad Kleinen gab es Schienenersatzverkehr. Im Weiteren mussten wir zwei Mal umsteigen, bevor wir unser Ziel erreichten.

Die Unterkunft wurde von den Schülern nach der Ankunft zügig bezogen. Das Wichtigste ist selbstverständlich die Zimmeraufteilung, die bereits vor der Klassenfahrt erfolgte. Vor Ort gab es Spielmöglichkeiten wie Tischfussball und Billard.

Am ersten Tag, dem Mittwoch, absolvierten die Schüler eine Stadtrally in der Innenstadt von Waren. Der Donnerstag bot Gelegenheit zu einer Schifffahrt auf der Müritz, bevor gegen Mittag das Müritzeum, ein Museum über den Lebensraum Müritz besucht wurde. Hier gab es einen sehr interessanten naturkundlichen Vortrag. Am Nachmittag konnten die Schüler sich bei Sportspielen und Minigolf auspowern. Die Rückfahrt erfolgte am Freitagvormittag.

Leider war das Wetter während der drei Tage sehr wechselhaft, so dass wir sowohl starken Wind, Sonne und wolkenbruchartige Regenschauer hatten. Trotzdem konnte dies unsere Laune nicht vermiesen. Die Klassenfahrt war ein voller Erfolg und wird uns allen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.