Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts ab Montag, dem 17.05.21

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag findet wieder für alle Schüler/innen Präsenzunterricht nach dem bekannten Stundenplan statt.

Die 5., 6. und 9. Klassen werden täglich im Präsenzunterricht im Klassenverband beschult.

Die Klassenstufen 7 und 8 befinden sich weiterhin im Wechselunterricht. In der Woche vom 17.05.21 bis zum 20.05.21 beginnt aus den 7. und 8. Klassen jeweils die Teilgruppe 2 im Präsenzunterricht. Alle Teilgruppen 1 befinden sich im Homeschooling und kommen in der Woche vom 26.05.-28.05.21 in die Schule.

Für alle Schüler/innen besteht grundsätzlich Präsenzpflicht.

Weiterhin besteht eine Testpflicht für alle Schüler/innen der 5.-9. Klassen. Die Testungen erfolgen jeweils am Montag und Mittwoch in der Schule. Es besteht außerdem das Recht, die Testungen in der Häuslichkeit durchzuführen. Beachten Sie bitte, dass in diesem Fall die Selbsterklärung am jeweiligen Testtag vollständig ausgefüllt mitzubringen und eigenständig vorzuzeigen ist und die Schule keine Tests für die Testung zu Hause bereitstellt.

Schüler/innen, die sich nicht testen lassen wollen, dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und erhalten Aufgaben.  Ein Recht auf Homeschooling besteht dann nicht mehr. Dies gilt aber nicht für Schüler/innen, die von der Präsenzpflicht befreit sind.

Bitte denken Sie daran, Ihren Kindern am ersten Präsenztag in der Schule entweder die Einverständniserklärung zum Testen oder die Selbsterklärung zum Testen in der Häuslichkeit ausgefüllt und unterschrieben mitzugeben. Schüler/innen, die keine Einverständniserklärung oder Selbsterklärung vorlegen können, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Beachten Sie außerdem das aktuelle Hinweisschreiben des Bildungsministeriums.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung der Werner-von-Siemens-Schule Schwerin

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.