Der Dreck muss weg – für ein sauberes Lankow

… – unter diesem Namen haben die Schüler*innen der Klassen 7a, 7b und 7c am 06. August 2021 eine Müllsammelaktion gestartet. Ausgestattet mit Handschuhen, Greifzangen und Mülltüten zogen sie mit Unterstützung ihrer Klassenlehrer*innen im Umkreis unserer Schule durch die Straßen, Wiesen und Parks. Dabei sammelten sie allen möglichen Unrat und Müll ein. Ziel der Aktion ist es zum einen, einen sauberen Stadtteil Lankow zu haben. Zum anderen geht es darum, die Schüler*innen für Umweltgedanken zu sensibilisieren und das eigene Verhalten in Sachen Müllvermeidung zu hinterfragen.

Ein tolles Bonbon gab es natürlich auch. Für die Sammelaktionen der drei Klassen erhalten sie jeweils 30 Euro für die Klassenkasse.

Über das Projekt werden in diesem Schuljahr noch weitere Sammelaktionen geplant.

Constanze Luther

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, der Stadt Schwerin, der Caritas im Norden e.V. und dem Verfügungsfond zum Programm „Soziale Stadt“ finanziell unterstützt wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.